Fitness Tipps

Muskelreiz durch Reizstrom: Mit dem ems Training effektiv trainieren

Das Elektromuskelstimulationstraining EMS arbeitet mit ungefährlichem Reizstrom, der eine niedrige Frequenz besitzt und die Muskeln sanft reizt. Voraussetzung für das EMS-Training ist eine Art Neoprenanzug, eine zusätzliche Weste und unterschiedliche Gurte, die mit einem Klettverschluss versehen werden.

Bedarfsgerechte und optimierte Anwendung durch Reizstrom

FitnessBei dem ems Training können die verschiedensten Muskelpartien individuell gestärkt werden. Der Vorteil beim ems training liegt in der bedarfsgerechten Anwendung für jedermann. Eine EMS-Einheit beläuft sich auf ungefähr 20 Minuten. Innerhalb dieser Zeit werden ungefähr 18 Kräftigungsübungen durchgeführt. Jede Übung erfolgt unter Strom und wird pro Muskelgruppe mehrmals wiederholt. Ungefähr vier Sekunden fließt der Stromreiz durch den Anzug und reizt die Muskulatur. Die Stromstärke kann je nach Bedarf und Fitnessgrad variiert werden. Die Erfolge beim ems Training liegen in der Kombination aus Übung und Muskelreiz.

Muskelanspannung und Muskelstimulation durch Stromreize

Beim ems Training ist es möglich, die gesamte Muskulatur zeitgleich anzuspannen, denn diese wird über den Strom stimuliert. Durch das ems Training erfolgt die Muskelstimulation über einen externen Reiz und nicht über das zentrale Nervensystem. Durch die zusätzlich ausgeübten Kräftigungsübungen wird der Trainingseffekt zusätzlich verstärkt. In der Regel reicht eine wöchentliche Trainingseinheit von ca. 20 Minuten, um Erfolge zu verbuchen. Durch das Training werden die Muskeln intensiv und effektiv trainiert, was zu schnellen und sichtbaren Erfolgen führt. In einer kurzen Zeit werden beim Training zahlreiche Muskeln zur gleichen Zeit aktiviert und trainiert. Dieser Zustand ist durch herkömmliches Krafttraining nicht zu erreichen. Das Training ist schneller und umfassender als das normale Training. Aus diesem Grund reicht auch eine Trainingseinheit von 20 Minuten pro Woche aus. Natürlich kann das Training auch ausgedehnt werden. Die Stromreize können sukzessiv verstärkt werden, so dass vom Anfänger bis zum Profi jeder sofort mit dem ems Training beginnen kann. Der Aufwand steht in einem geringen Verhältnis zu dem Trainingsergebnis. Dabei benötigt man eine Grundausstattung und kann ohne Vorbereitung sofort mit dem ems Training starten. Die Kombination aus Muskelübung und externem Muskelreiz sorgt für maximale Trainingsergebnisse in kurzer Zeit.

About the author

Oldschool Dreamteam

Diese Seite verwendet Cookies, durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen