Sportzubehör

Sattelunterlagen sind wichtig für Pferd und Reiter

Sattelunterlagen-sind-wichtig-fuer-Pferd-und-Reiter

Bild: Horse English Seat – istock – Tipa

Wer ein passionierter Reiter ist, weiß, dass eine gute Sattelunterlage beim Reitsport unerlässlich ist. Sie bietet nicht nur Vorteile für den Sattel, sondern auch das Pferd. Zum einen wirkt eine Sattelunterlage ausgleichend. Sie unterstützt die perfekte Passform des Sattels und bewahrt diesen vor vorzeitigem Verschleiß und Gebrauchsspuren. Durch ihre schweißabsorbierende Funktion schützt sie ihn zudem vor Feuchtigkeit. Als Reiter hat man somit einen sicheren Halt. Für das Pferd ist eine gute Unterlage sogar noch wichtiger. Sie schützt es vor den Reibungen, die durch Sättel entstehen, und gleicht übermäßigen Druck aus. Denn beim Reiten entstehen automatisch Schubbewegungen des Sattels, die unter anderem auf die Schultern des Pferdes treffen. Die richtige Pferdedecke wirkt in diesem Fall wie ein Stoßdämpfer und schont den Pferderücken. Nicht zu vergessen ist aber auch die dekorative Funktion einer Unterlage für Sättel, die sich besonders gut auf Turnieren macht. Denn Sattelunterlagen gibt es nicht nur in verschiedenen Farben – auch bei Form und Typ gibt es eine große Auswahl.

Man unterscheidet vor allem zwischen Schabracken und Satteldecken, Unterlagen mit Lammfell und Pads. Schabracken und Satteldecken sind die Klassiker unter den Sattelunterlagen. Durch ihre dünne Passform sind sie besonders gut für Dressur- und Springsättel geeignet. Die Schabracke ist hierbei meist ein wenig größer als eine Satteldecke und aufgrund ihrer auffallenden Optik beliebt. Sattelunterlagen mit Lammfellhaben eine besonders elegante Optik. Sie schützen zusätzlich durch die stärkere Polsterung und halten besonders warm. Ist das Lammfell zudem medizinisch gegerbt, kann die Sattelunterlage eine anti-allergene Wirkung für Pferde haben. Bei Pads unterscheidet man vor allem zwischen Western-pad und Gel-pad, die sich gut für Westernsättel eignen. Allerdings sollte man besonders bei Gel-pads darauf achten diese nicht zu lang zu verwenden. Sie verändern die Passform des Sattels und sind oftmals nicht genug luftdurchlässig. Dadurch entsteht die Gefahr, dass sich Feuchtigkeit staut und keine Luft durchgelassen wird. Bei der Auswahl der richtigen Sattelunterlage sollte man sich somit vor allem darüber klar werden für welchen Sattel und welchen Zweck man diese erwerben möchte.

 

About the author

Oldschool Dreamteam

Leave a Comment