Sportgeräte

Was braucht man zum Alpines Skifahren

Welche Skiausrüstung als Anfänger für Alpines Skifahren?

WELCHE-SKIAUSRueSTUNG-ALS-ANFaeNGER-FueR-ALPINES-SKIFAHRENWer Skifahren lernen möchte, stellt sich natürlich die Frage welche Skiausrüstung er eigentlich braucht. Grundsätzlich ist zu sagen, dass nicht die teuerste Ausrüstung auch qualitativ die beste ist. Eine gute Qualität der Ausrüstung ist allerdings wichtig, da das gewünschte Ergebnis oder der Erfolg damit meist einher geht.

Welche Skier sind die richtigen für mich?

Der Kauf der Skiern sollte unbedingt auf die einzelnen Gebiete und Strecken abgestimmt sein. Fährt man ausschließlich auf Pisten, im freien Gelände oder macht man gar Skitouren? So gibt es beispielsweise Alpine, All Mountain, Freeride Ski  und Race Skier. Die passende Skier werden auch nach der Körpergröße berechnet und bestimmt. Es ist ebenfalls sehr wichtig, auf welchem Level sich der Skifahrer befindet. Ist er ein Anfänger oder ein Profi, der bereits schon mehrere Jahre fährt. Es ist in jedem Fall wichtig, sich von Fachpersonal beraten zu lassen, wenn man Skianfänger ist, da es auf diesem Gebiet sehr viel zu beachten gibt. Eine gute Beratung ist hier unumgänglich

Welche Skibindungen und Skischuhe brauche ich?

Zu den Skiern sollte man nun ebenfalls die passenden Bindungen heraussuchen. Verschiedene Herstelle bieten eine Vielzahl an verschiedener Bindungen an. Auch hier gilt der Grundsatz wie bei den Skiern, dass die teuersten Bindungen nicht zwangsläufig auch die besseren sind. Bindungen sollten nur von einem Fachmann eingestellt werden, da falsch eingestellte Skibindungen zu schweren Unfällen beim Skifahren führen können. Sind Skier und Bindung erst mal gefunden, geht es an Skischuhe. Diese sollten natürlich zu den jeweiligen Bindungen passen, ansonsten verhält es sich wie bei normalen Schuhen. Sie müssen gut und fest sitzen, sollten aber unbedingt bequem sein, da man sie nicht selten einen ganzen Tag lang trägt.

Den passenden Skistock finden

Mittlerweile bedarf es eigentlich keiner Skistöcke mehr, da durch Carvingskier ein besserer Schwung gegeben ist. Allerdings erleichtern Skistöcke doch die Einleitung des Schwungs in die Kurve.

Die Skibekleidung, neben den Skiern das Herzstück der Ausrüstung

Die Skibekleidung sollte aus einer Skihose und einer Skijacke bestehen. Je nach Skiart, die man fährt, unterscheidet diese sich von anderen Modellen. So benötigt ein Alpiner Skifahrer wohl eine der wärmsten Jacken überhaupt, da er im Hochwinter die Zeit draußen verbringt. Wichtig, ist dass die Bekleidung aus mehreren Schichten besteht. Das können Skiunterwäsche, Skihemd und Skipullover sein.Entscheidend ist auch, dass die Skikleidung darüber hinaus noch atmungsaktiv ist. Es git heutzutage eine sehr große Auswahl an Skikleidung. Verschiedene Hersteller bieten gerne Hightec Materialien an, die für eine sehr gute Atmungsaktivität verfügen, was sich allerdings im Preis niederschlägt. Gute Skibekleidung hat ihren Preis

Mit Skihelm und Skibrille für mehr Sicherheit

Durch die neue Generation der noch schnelleren Carvingskiern kam es in der Vergangenheit oft zu schweren Unfällen mit Kopfverletzungen. Außerdem ist auf den Skipisten immer mehr Betrieb. Um Kopfverletzungen zu vermeiden und die eigene Sicherheit zu gewährleisten wird empfohlen, unbedingt einen Helm und Ski Protektoren beim Skifahren zu tragen. Auf eine Skibrille sollte ebenfalls nicht verzichtet werden, da die UV Einstrahlung im Gebirge nicht zu unterschätzen ist und Schädigungen am Auge vermieden werden müssen. Neben dem klassischen Sonnenschutz für die Augen, schützt die Brille auch noch während des Fahrens vor Schnee, der ins Auge geraten kann. Eine gute Skibrille sitzt gut und ist angenehm für das Auge.

About the author

Oldschool Dreamteam

Leave a Comment